Irmgard und Rudolf

0 / 5
Als Favorit speichern Drucken

Irmgard Rudolf

Geben Sie Ihrem Profil eine Überschrift

Visionärin

Welchen Traumberuf hatten Sie in Ihrer Kindheit und was sind Sie geworden?

In meinen frühen Kindheitstagen wollte ich gerne Tänzerin werden. In der Pubertät wollte ich gerne Lehrerin werden, was jedoch aus familiären Gründen nicht möglich war. Ich war und bin Hausfrau und Mutter, Großmutter und begeisterte Köchin, vorwiegend probiere ich seit drei Jahren vegane Rezepte umzusetzen. Zudem bin ich Natur- und Tierschützerin ( unterstütze Bund Naturschutz und PETA).

Was würden Sie an einem schönen Samstag unternehmen?

Gerne radle ich in die nähere Umgebung oder gehe mit meinem Partner spazieren oder genieße es, in einem See zu baden oder wir machen mit den Enkelkindern Ausflüge in die Natur.

Wenn Sie morgen früh auf irgendeinem Fleck der Erde wach werden könnten, wo wäre das?

Ich würde gerne in einem Haus umgeben von Wiesen und Feldern in einer ruhigen Umgebung in dem schönen Oberbayern den Tag beginnen.

Gibt es etwas, dass Sie aus absoluter Leidenschaft gerne tun?

Ich koche und gartle leidenschaftlich gerne.

Wie sollte ein guter Haushalt organisiert sein?

Voraussetzung ist dabei gute Planung.

Gibt es eine Seite an Ihnen, die viele überrascht?

Ich habe immer wieder neue Ideen.

Was hat Sie am glücklichsten gemacht in Ihrem Leben?

Die Geburt meiner Söhne Michael und Peter.

Wofür engagieren Sie sich?

Ich engagiere mich für Menschen, Tiere und Umwelt.

Was mögen Sie an sich besonders?

Meine Spontanität.

Was ich noch sagen möchte:

Mein sehnlichster Wunsch ist in einer vegetarisch/vegan eingestellter Gemeinschaft zu wohnen und mitzuwirken.

  • Ansprechpartner Irmgard und Rudolf
  • Adresse Kolbermoor/ Oberbayern

Unser Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Sichern Sie sich den Wissensvorsprung

Wir respektieren den Datenschutz