WIR UNTERSTÜTZEN DAS PROJEKT “MÄNNERWERKSTATT”

Männerwerkstatt Rommelsbach

Im Mai 2016 feierte die Männerwerkstatt ihr 10 jähriges bestehen! Im Jahr 2006 wurde in Rommelsbach auf Anregung von Andreas Frey der Arbeitskreis „Männerwerkstatt“ gegründet.
Die Gruppe setzt sich aus Männern zusammen, die ihr handwerkliches Können der Gemeinde und für wohltätige Zwecke zur Verfügung stellen.
Zur Zeit beteiligen sich neun Männer im (Un-) Ruhestand aus verschiedenen Berufszweigen an dem Projekt, die Freude an handwerklicher Betätigung und geselligem Beisammensein haben.

Die Männer treffen sich 14-tägig am Dienstagnachmittag ab 14:00 Uhr im Werkraum des Martin-Luther Gemeindehauses in Rommelsbach.

Die Männerwerkstatt unterstützt mit ihrer Arbeit Kirche und Gemeinde. Unter anderem reparieren die Männer kostenlos Kindergarten-Spielsachen und andere Gegenstände. So wurde z. B. das Kletter-Spielgerät vom ehemaligen Kindergarten in Rommelsbach wieder hergerichtet und bei der Linde aufgebaut.

Außerdem werden sowohl praktische wie auch dekorative Gegenstände und Figuren aus Holz hergestellt, die anschließend (z. B. beim Weihnachtsmarkt) verkauft werden. Den Erlös lassen die Männer dann wohltätigen Einrichtungen zukommen.

Haben Sie Lust bekommen mitzumachen?
Die Männer freuen sich über jeden Gast und neuen “Männer-Werkstättler”
Oder Unterstützen auch Sie die Männerwerkstatt mit einer Spende.

Alle Mitglieder der Männerwerkstatt
Reparatur des Klettergerüstes durch die Männerwerkstatt

Gemeinsam ist man weniger allein

Bei der Recherche für den Aufbau unserer Plattform Nummer50 sind wir auf eine spannende Projektform gestoßen: Die „Männerwerkstätten“. 

Die erste Männerwerkstatt ist im irischen Ort Louth entstanden. Hier konnten Männer Holzarbeiten verrichten, technische Geräte reparieren oder sich in Kleingärten nützlich machen. Ziel war und ist es dort, die Interessen älterer Männer anzusprechen und ihnen beim Aufbau sozialer Kontakte zu helfen. 

Männer fühlen sich von den Angeboten des gemeinschaftlichen Wohnens im Alter nur teilweise angesprochen. Einigen fällt es schwerer im Ruhestand den Anschluss an andere soziale Gruppen zu finden. Klassische Senioren WGs sind häufig eher auf Frauen ausgerichtet. Deshalb ist es uns neben dem Aufbau des Netzwerkes zum gemeinschaftlichen Wohnen wichtig, auch „Männerprojekte“ zu fördern, um einer Isolation älterer Männer vorzubeugen.

Es ist schön zu sehen, wie es die Gemeinde Rommelsbach schafft, so eine tolle Gemeinschaft aufzubauen und gleichzeitig auch ihrer Gemeinde etwas Gutes zu tun.

Das möchten wir fördern und auch für Ihre Unterstützung werben.

Beim basteln für den Osterschmuck

Männerwerkstatt Rommelsbach

Kontoverbindung:

Kontoinhaber: Ev. Kirchengemeinde
IBAN: DE12345678900000
BIC: VBRTDE6RXXX

Verwendungszweck : Männerwerkstatt

 UNTERSTÜTZEN AUCH SIE!

GEFÄLLT IHNEN DAS PORTAL ? – DANN ERZÄHLEN SIE ES GERN WEITER

facebook-dreamstale25

twitter-dreamstale71

google+-dreamstale37

xing-dreamstale82

linkedin-dreamstale45

mail-dreamstale47